Egomei – Speisen

Der fruchtige und kraftvolle Egomei Südländische Gerichte harmonieren perfekt mit dem Egomei. Ob italienisch oder spanisch gekocht, ob Hackfleischgerichte mit Tomaten oder Tapas, die Kombination mit Egomei ergibt ein harmonisches Erlebnis. Der fruchtige und kraftvolle Egomei umgibt sich gerne mit starken Charakteren wie Wild, Lamm, Auberginen und Schinken. Geniessen lässt sich der Egomei aber auch

Egomei – Die Trauben

Die Tempranillo-Traube – die Frühe Die Tempranillo-Traube gilt als einheimische Sorte der Rioja und weist einen kurzen Reifezyklus auf. Die Traube wurde unter dem Namen «Las Tempraniellas» im 13. Jahrhundert im Ribera del Duero erwähnt. Der Name leitet sich ab vom Wort «temprano» = früh. Tempranillo bedeutet also: «die kleine Frühe.» Die wichtigste und edelste

Egomei – Die Geschichte

Egomei – die Geschichte von Menschen, die Qualität und Genuss verpflichtet sind Die Finca Egomei gehört der Familie Beltrán, die das Weingut 2007 gekauft hat. Die Ursprünge der Kellerei gehen jedoch zurück auf das Jahr 1985. Mittlerweile ist die ehemalige Kellerei nicht mehr zu erkennen; komplett renoviert und modernisiert, präsentiert sich die Finca heute als

Speisen mit “MAVRIO”

Leicht süsslich, gehaltvoll, nachhaltig, fruchtig und ausgewogen lädt der Mavrio einfach so zum Geniessen ein. Er präsentiert sich aber auch als idealer Begleiter zu Bündnerfleisch, Carpaccio, Terrinen, Fleischgerichten, Truthahn oder heissem Schinken. Er gefällt auch zu einem kräftigen Braten, zu Lasagne und Pizza, Rösti, Gemüsegratin, Pilzgerichten und Blauschimmelkäse. Die ideale Trinktemperatur liegt bei 16 –

MAVRIO – Die Negroamaro-Traube

Die Negroamaro-Traube trotzt selbst dem Scirocco Die Rebe hat sich während Jahrhunderten an das heisse Klima Süditaliens gewöhnt. Sie trotzt den Scirocco-Winden und dem Sand aus der Sahara und entwickelt eine einzigartige Kraft und Intensität. Die apulischen Winzer holen aus der Traube das Beste heraus Die Winzer der apulischen Region Tarento begegnen der Traube mit

MAVRIO – Die Geschichte

Seit mehr als 2.000 Jahren wird die Negroamaro-Traube angebaut Wer kann auf eine so lange Geschichte zurückblicken? Bereits die Griechen kultivierten die Negroamaro-Traube. Seit mehr als 2.000 Jahren wird die Rebe in Apulien angebaut. Im südlichen Zipfel Italiens, im Absatz des Stiefels feiert die Negroamaro-Traube eine eigentliche Renaissance. Die süditalienischen Winzer haben die autochthone rote

MAVRIO – Die Region

Der Wein aus dem geschichtsträchtigen Apulien Der italienische Stiefelabsatz hat in mehr als 2.500 Jahren zahlreiche Eroberer erlebt. Nach den Griechen, Römern und Normannen besetzten Franzosen und Spanier das Land. Sie alle hinterliessen spannende Spuren, die heute zu den touristischen Attraktionen der Region gehören. Im Land der Mandeln, Oliven und Tomaten In den fruchtbaren Küstenebenen

Weingut Bisang – Die Lage

Modern und individuell Das Weingut Bisang verfügt eine Anbaufläche von 5 Hektaren, verteilt auf vier Reblagen in Dagmersellen und Reiden. Im Rebberg wird die Basis für die Qualitätsweine von Bisang gelegt. Die Philosophie der modernen und individuellen Weinbereitung ist so einfach wie verständlich. Es gilt, mit Erfahrung und Intuition, die Eigenart der Traube zu erhalten.

Das Weingut Bisang

Vom Obst- und Gemüseanbau zum vielseitigen Winzerbetrieb Auf dem Weingut Bisang – zentral gelegen im Luzerner Wiggertal, werden seit 1981 Trauben geerntet. Der Vater von Thomas Bisang war Gemüse- und Obstbauer. 1981 begann er mit dem Anbau der Weissweinsorte Riesling-Sylvaner, bekannt auch als Müller-Thurgau und der Rotweinsorte Blauburgunder. Heute werden in den vier ideal besonnten

Männlich – Der Wein

“Männlich”, eine Assemblage nicht nur für Männer Der von Thomas Bisang assemblierte “Männlich” überrascht jedes Jahr von Neuem. Im Gegensatz zum “Weiblich”, der von Inès Bisang bewusst eleganter und fligraner assembliert wird, fasziniert der “Männlich” durch seine Kraft, das volle Bouquet und seinen aromatischen, eleganten Abgang. “Männlich”, eine Assemblage die es in sich hat Jedes