Egomei – Speisen

Der fruchtige und kraftvolle Egomei Südländische Gerichte harmonieren perfekt mit dem Egomei. Ob italienisch oder spanisch gekocht, ob Hackfleischgerichte mit Tomaten oder Tapas, die Kombination mit Egomei ergibt ein harmonisches Erlebnis. Der fruchtige und kraftvolle Egomei umgibt sich gerne mit starken Charakteren wie Wild, Lamm, Auberginen und Schinken. Geniessen lässt sich der Egomei aber auch

Egomei – Die Trauben

Die Tempranillo-Traube – die Frühe Die Tempranillo-Traube gilt als einheimische Sorte der Rioja und weist einen kurzen Reifezyklus auf. Die Traube wurde unter dem Namen «Las Tempraniellas» im 13. Jahrhundert im Ribera del Duero erwähnt. Der Name leitet sich ab vom Wort «temprano» = früh. Tempranillo bedeutet also: «die kleine Frühe.» Die wichtigste und edelste

Egomei – Die Geschichte

Egomei – die Geschichte von Menschen, die Qualität und Genuss verpflichtet sind Die Finca Egomei gehört der Familie Beltrán, die das Weingut 2007 gekauft hat. Die Ursprünge der Kellerei gehen jedoch zurück auf das Jahr 1985. Mittlerweile ist die ehemalige Kellerei nicht mehr zu erkennen; komplett renoviert und modernisiert, präsentiert sich die Finca heute als