1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Abwicklung sämtlicher Bestellungen von Kunden bei der SÜDLAGE GmbH. Das Angebot der SÜDLAGE GmbH beschränkt sich auf die Gebiete der Schweiz und Fürstentum Liechtenstein.

2. Bestellungen
Die Bestellung, inklusive dem Auftrag für den Versand der bestellten Ware gilt als aufgegeben und der Bestellauftrag als angenommen, sobald der Kunde
– per Internet diese Allgemeinen Geschäftsbestimmungen mit der Taste „AGB akzeptieren“ akzeptiert sowie die Bestellung ausgelöst hat
oder
– die Bestellung per Mail/Telefon/Mündlich/Schriftlich aufgibt. Die AGB’s werden gleichzeitig mit der Aufgabe der Bestellung akzeptiert und angenommen.

3. Gültigkeit der Konditionen und Preise
Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung publizierten Preise. Sortiments-, Jahrgangs-, Preis- und Konditionsänderungen, die Verfügbarkeit der Weine sowie eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer und Tippfehler bleiben vorbehalten. Schadenersatzforderungen infolge offensichtlicher Irrtümer und Tippfehler werden wegbedungen.

4. Verkaufspreise
Unsere Privatkunden Preise verstehen sich in CHF inklusive Mehrwertsteuer (Gastro/ – Wiederverkäuferpreise sind exkl. MWST).

5. Zahlungsmittel und Zahlungsbedingungen
Unsere Zahlungsarten umfassen die Zahlung per Rechnung (zahlbar innerhalb von 30 Tagen), TWINT, Kreditkarte oder Paypal. Wir behalten uns ausdrücklich vor, in gewissen Fällen nur gegen Vorauskasse zu liefern.

6. Inkasso
Wir behalten uns vor, bei Zahlungsverzug offene Rechnungen durch ein Inkassobüro einzufordern, wobei Mahngebühren und Bearbeitungsgebühren anfallen können.

7. Verkauf an Minderjährige
Gemäss Gesetzgebung ist der Verkauf von Alkohol an Jugendliche unterschiedlichen Beschränkungen unterworfen. SÜDLAGE GmbH verkauft generell kein Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren. Mit der Angabe des Geburtstages gibt der Kunde verbindlich sein Alter an, damit diese Regelung und die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden können.

8. Lieferung
Wir vermitteln mit unseren Logistikpartnern eine für Sie sehr bequeme Lieferung der bestellten Weine direkt zu Ihnen nach Hause. Der Versandkostenanteil bei Privatkunden beträgt CHF 13.00. Bei einer Bestellung über CHF 150 übernehmen wir für Sie die Transportkosten.

Der Versandkostenanteil bei Gastronomiekunden beträgt CHF 25. Bei einer Bestellung über CHF 300 exkl. MWST übernehmen wir diese Kosten.

9. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Wir sind jederzeit berechtigt, den Eigentumsvorbehalt bei der zuständigen Behörde eintragen zu lassen.

10. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Diese Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, exkl. der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten zurückzusenden oder zu übergeben.

11. Gewährleistung
Die SÜDLAGE GmbH verpflichtet sich zur Sorgfalt und liefert die Produkte in einer einwandfreien Qualität. Bei Mängeln an den gelieferten Sachen, kann der Kunde nach OR Wandelung oder Minderung verlangen oder Waren derselben Gattung als Ersatz. Es gelten die Bestimmungen des OR. Zapfenweine werden nach Rückgabe der geöffneten und vollen Weinflaschen (innerhalb von 14 Tagen nach Entkorken) von der SÜDLAGE GmbH ersetzt.

12. Sicherheit und Datenschutz
Persönliche Angaben: Alle erhobenen persönlichen Daten dienen ausschliesslich dazu, Sie wunschgemäss zu betreuen und zu bedienen. Wir verpflichten uns, Ihre Daten in Einklang mit dem schweizerischen Datenschutz-Gesetz vertraulich zu behandeln.

13. Haftung
Jegliche Haftung im Zusammenhang mit unserem Angebot (insbesondere falsche Abbildungen, Texte und Preise) und der Lieferung ist, soweit das Gesetz es zulässt, ausgeschlossen.

14. Änderungen und Ergänzungen
Der SÜDLAGE GmbH bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Kriens.